Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Joomla! 3.6.5 | 02/2017

Panorama Vaihingen

Der „Vaihinger-Taler“ – eine regionale Währung

Der Vaihinger Fest- und GeschenktalerDer Stadtbezirk Stuttgart-Vaihingen erhält eine eigene Währung, den „Vaihinger Taler".

Die Idee des Vereinsvorsitzenden des Bürgervereins Vaihingen-Rohr-Büsnau Frank Otto Huber soll im November 2012 in die Tat umgesetzt werden. Die Grundgedanken sind Stärkung des örtlichen Groß- und Einzelhandels und die regionale Unterstützung für soziale und kulturelle Bedarfe der Vaihinger Bürger.

Der silberschimmernde Taler ist etwas größer als ein Zwei-Euro-Stück. Es zeigt auf der Vorderseite die Alte Kelter und das Vaihinger Rathaus und auf der Rückseite die Wappen von Vaihingen, Rohr und Büsnau.

Der „Vaihinger Taler" hat einen Wert von 5,00 Euro und kann zum Preis von 5,50 Euro in der Volksbank Stuttgart in der Vaihinger Filiale gekauft werden. Akzeptiert wird der Vaihinger Taler von Vaihinger Fachgeschäften, Einzelhändlern und Gastronomen. Er kann bis zum 31.12.2015 als Zahlungsmittel eingesetzt werden. Der Mehrerlös von 0,50 Euro aus dem Verkauf jedes Vaihinger Talers geht auf das Spendenkonto des Bürgervereins.

Gegen Vorlage eines „Vaihinger Talers" durch die annehmenden Geschäfte (Vaihinger Fachgeschäften, Einzelhändlern und Gastronomen) werden bei der Vaihinger Filiale der Volksbank 4,50 Euro ausbezahlt. Der Differenzbetrag von 0,50 Euro wird ebenfalls dem Spendenkonto des Bürgervereins gutgeschrieben, da die Vaihinger Filiale der Stuttgarter Volksbank die Abwicklung kostenfrei übernimmt. Die Summe von insgesamt 1,00 Euro aus Verkauf und Rücknahme des „Vaihinger Talers" wird vom Bürgerverein direkt für dringende Bedürfnisse der Vaihinger eingesetzt, wie z. B. die Finanzierung des Maibaumfestes oder einer neuen Sandkiste für einen Kindergarten.

Die Startfinanzierung kommt vom Vaihinger Unternehmen Lapp-Kabel, das Vaihinger Energieunternehmen Scharr hat bereits einen Bedarf von 3.000 Talern angemeldet. Die ersten 500 Taler sind bereits geprägt, 10.000 Taler werden es zum Schluss sein. Die Kosten von rund 10.000 Euro deckt der Bürgerverein aus seinen Rücklagen.

Fairtrade Town
Stuttgart-Vaihingen

Fairtrade-Town Stuttgart-Vaihingen

Über 4.000 Likes
bei Facebook

VVF 4000 Likes